Home
Verhaltenstherapie
Schwerpunkte
Qualifikation
Sprechzeiten
Wo finden Sie mich
Kostenübernahme
Privatversicherte
Selbstzahler
Gesetzl. Versicherte
Kontakt
Impressum

Gesetzlich Versicherte

 

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, werden die Kosten einer Psychotherapie bei niedergelassenen kassenärztlichen Psychotherapeuten von Ihrer Krankenkasse übernommen. Theoretisch ist die psychotherapeutische Versorgung sichergestellt. Dennoch müssen viele Patienten bis zu einem Jahr warten bis Sie einen Platz bekommen. Der Gesetzgeber sieht aus diesem Grund die Möglichkeit einer Kostenübernahme für eine psychotherapeutische Behandlung SGB V § 133 vor. Dazu müssen Sie als Versicherter nachweisen, dass Sie keinen Platz bei einem Vertragspsychotherapeuten (innerhalb von vier Monaten) erhalten haben.

Auf jeden Fall empfiehlt es sich, vorher mit der Krankenkasse abzuklären, ob die Kosten für eine außervertragliche Psychotherapie (approbierte(r) PsychotherapeutIn) prinzipiell übernommen werden.

Top